Aktion auf dem Fünffingerplatz

Plädoyer für einen  bewussten Umgang mit Lebensmitteln

Obwohl viele Lebensmittel in Deutschland auch nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums noch absolut genießbar sind, landen sie in der Abfalltonne. Häufig machen wir uns überhaupt nicht klar, dass wir nicht nur das Lebensmittel wegwerfen, sondern damit eine Menge Ressourcen vergeuden. Arbeit und Zeit für die Herstellung, Wasser und Energie für die Produktion und den Transport. In Deutschland stammen rund 40% der täglich weggeworfenen Lebensmittel aus privaten Haushalten. Ein Großteil davon können wir mit ein paar Tricks und etwas Kreativität vor dem Hausmüll bewahren! Bessere Planung beim Einkaufen, Resteverwertung in der Küche und die richtige Lagerung von Lebensmitteln können dabei helfen, Lebensmittelabfälle deutlich zu reduzieren und damit zum Schutz unserer Ressourcen, unseres Klimas und der natürlichen Lebensräume beizutragen.

Zutaten für eine leichte Sommer-Gemüse-Suppe - mehr bioökoregionalfairgutsaisonal geht nicht!

 

"Was passiert hier?"

Küche unter freiem Himmel

So kann nachhaltiger Transport von Sitzgelegenheiten aussehen ;-)

"Hm, gleich ist sie fertig"

Guten Appetit

"Lassen Sie sich die Suppe schmecken"

"Das ist eine schöne Aktion auf dem Platz".

Leon, der Chefkoch in seinem Element

Let´s talk about Klimaschutz

"Wann gibt´s die nächste Suppenküche?"

"Die Welt kann man nicht nur mit dem Verstand retten, es muss auch Liebe dabei sein!"

Ohne Kommentar

"Wir sind zufrieden, 50 Portionen Suppe wurden gegessen und wir haben nette und interessante Gespräche geführt".