Schwerpunkt eins - wir stärken Familien

Die Eltern sind der erste und wichtigste Bezugspunkt für ein Kind. Sie haben das Recht und auch die Verantwortung für seine Erziehung und Versorgung. Damit Eltern heute ihre Erziehungsaufgabe gut wahrnehmen und ihre Kinder sich positiv entwickeln können, brauchen sie familienunterstützende Angebote, Netzwerke und vielfältige Betreuungsarrangements. Unser Anliegen ist es, Eltern bei der Wahrnehmung ihrer Bildungs- und Erziehungsaufgabe zu stärken. Wir bieten ihnen frühzeitig Informationen und Beratung an.

Schwerpunkt zwei - wachsen dürfen

Wir unterstützen die uns anvertrauten Kinder darin, die Welt selbstständig und auch selbstbestimmt zu erkunden. Wir gehen von einem ko-konstruktiven Bildungsverständnis aus. Die Interaktion und Zusammenarbeit der Kinder mit den Erwachsenen, aber auch der Kinder untereinander, sind für uns von zentraler Bedeutung.

Schwerpunkt drei - Kinder- und Elternrechte stehen im Mittelpunkt

Die UN-Kinderrechtskonvention spricht jedem Kind das Recht auf Leben, Bildung und Schutz vor Gewalt zu – aber auch das Recht, gehört zu werden. Die Kinderrechte gelten für jedes Kind auf der Welt, unabhängig von Geschlecht oder Herkunft.

Schwerpunkt vier - Eure Stimme hat Gewicht

Für uns ist die Beteiligung der Eltern selbstverständlich. Das MUKIVA Kinder- und Familienzentrum gäbe es nicht ohne die Mitgestaltung und die Mitwirkung von Eltern. Sie ist von Anfang an Bestandteil unserer Philosophie.

Schwerpunkt fünf - Vielfalt leben

Im MUKIVA ist es normal, verschieden zu sein. Alle sind willkommen. Wir setzen uns dafür ein, Hürden, Vorurteile und Barrieren in den Köpfen abzubauen. Wir erleben die individuellen, sozialen und kulturellen Unterschiede von Menschen als Bereicherung, sie sind Erfahrungs- und Lernraum gleichermaßen.
Das tun wir, um Ausgrenzung und Diskriminierung zu verhindern:
Wir greifen Vorurteile auf und thematisieren sie mit den Kindern und Eltern. Wir vermitteln den Kindern, dass die Bedürfnisse und Vorstellungen aller Kinder in gleicher Weise zu respektieren sind.

Schwerpunkt sechs - mit Beschwerden bewusst umgehen

Wir verstehen uns als lernende Organisation und wünschen uns offene Rückmeldungen und Anregungen. Wünsche und Kritik von Kindern, Eltern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind für uns kostenloses und wertvolles Feedback und eine Chance zu Innovation und Weiterentwicklung. Wir praktizieren einen bewussten und professionellen Umgang mit Wünschen, Anregungen und Kritik.

Schwerpunkt sieben - Qualität im Dialog entwickeln

Es gibt verschiedene Verfahren der Qualitätsentwicklung und –sicherung. Im MUKIVA bevorzugen wir das dialogische Konzept, da wir Qualitätsentwicklung als einen fortlaufenden, dynamischen Prozess verstehen, der von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Zusammenarbeit mit dem Träger und in Eigenregie geleistet wird.