Zusammenarbeit und Aufgabe

MUKIVA in Sossenheim

Unsere Mitarbeiterin Helen Müller plant und organisiert zusammen mit den Kolleginnen von SOS-Kinderdorf e.V. Angebote der Familienbildung. Dabei wird immer wieder unser langjähriges Wissen aus dem Fachfeld in Bornheim nach Sossenheim transferiert. Umgekehrt profitiert auch der Standort Bornheim von den vielfältigen Erfahrungen in Sossenheim.
Die Umsetzung dieser Kooperation findet  in Form von Gremien statt, in denen sich die Einrichtungsleiterinnen sowie die pädagogischen MitarbeiterInnen regelmäßig austauschen.

Unsere Aufgabe

Die Aufgabe der Familienbildung besteht in der Unterbreitung von leicht zugänglichen Angeboten für Eltern und Familien zur Unterstützung und Förderung gleichermaßen. Dabei wird an nachbarschaftliche Zusammenhänge angeknüpft und somit soziale Netzwerke auf- und ausgebaut.
Im Idealfall kann die Familienbildung die vorhandenen Selbsthilfepotentiale in Familien aktivieren und stärken. Dabei werden zwei unterschiedliche Wege beschritten: Zum einen werden die Familien und die umliegende Nachbarschaft in das Kinder- und Familienzentrum hierfür eingeladen. Zum anderen besteht der Auftrag in der aufsuchenden Angebotsunterbreitung, d.h. die/der Mitarbeiter/in der Familienbildung kommt zu den Familien und Nachbarn dort wo sie sich aufhalten.

Konkrete und aktuelle Angebote der Familienbildung in Frankfurt Sossenheim finden Sie unter

SOS-Kinder- und Familienzentrum Frankfurt-Sossenheim Angebote und Kurse 2018 (Download)

oder hier: www.sos-kinderdorf.de