Kinderunfall - was tun?

Wir konnten Frau Fischbach, eine Intensiv-Schwester, gewinnen bei uns im MUKIVA einen Erste-Hilfe-Kurs anzubieten. Wir würden uns sehr freuen, wenn dieses Angebot auf Euer Interesse stoßen würde.

Wenn durch einen Unfall oder auch durch ein anderes Ereignis ein Notfall eintritt, ist jede Minute und das richtige Handeln von großer Bedeutung, um Leben zu retten und Folgeschäden zu vermeiden.

Es ist wichtig, dass Ersthelfer die Rettungskette kennen, die Situation richtig einschätzen und die wichtigsten Erste-Hilfe-Maßnahmen beherrschen.

Ein spezieller Erste-Hilfe-Kurs für Kinder kann Eltern, Großeltern und sonstigen Interessierten helfen, durch Wissen ein sichereres Gefühl zu bekommen, im Notfall die Ruhe zu bewahren und richtig zu handeln.

Die Kurse sind speziell auf die Notfallmaßnahmen ab dem Säuglingsalter ausgelegt. Sprechen aber auch alle Eltern mit größeren Kindern an.

Sie erhalten nützliche theoretische und praktische Hintergrundinformationen über verschiedene Situationen, Erkrankungen, sowie Unfallarten (wie z.B. Vergiftung, Verbrühung/Verbrennung, Verschlucken von Fremdkörpern u.v.m.), die zu einem Notfall führen können.

Unter anderem erlernen Sie, die passenden Maßnahmen richtig umzusetzen auch praktisch mit Puppen.

Die Kursinhalte werden abgerundet durch Hintergrundinformationen zu den einzelnen Maßnahmen und Präventionsmöglichkeiten.


Termine:

Mittwoch, der 25. Oktober  und Mittwoch, der 01. November
oder
Dienstag, der 28. November und Dienstag der 05. Dezember

jeweils von 19.30 bis 21.30 Uhr

Leitung:
Frau Fischbach, eine Intensiv-Schwester

Gebühr:
12 € pro Kurs